Meine Mission:

Die Bindung zwischen Eltern und Babys stärken

Die Ankunft eines Babys ändert einfach alles!

Alles ist neu...

Entscheidet man vor der Ankunft des Babys alles für sich selbst und steht bei Fehlern auch alleine für diese gerade, so ist das mit Baby viel komplizierter. Jede Entscheidung, die ich treffe, betrifft nun nicht mehr nur mich, sondern diese kleine wunderbare Wesen, für das ich voll verantwortlich bin. Für mein Baby möchte ich nun alles richtig machen. Ich möchte alle Bedürfnisse erfüllen, es soll sich sicher fühlen und geborgen, einfach rundum geliebt. Dafür möchte ich natürlich nur das Beste für mein Baby. Die beste Ernährung, die beste Kleidung, die besten Spielsachen (Spoiler: kein Baby braucht Spielsachen^^) und überhaupt…

So ging es es mir auch...

Meine Geschichte

Natürlich ging es mir da nicht anders als dir, als mein erster Sohne 2014 in mein Leben trat.

Ich bin Juli, Lehrerin, Trageberaterin und Mama von 2 Jungen (*2014 und *2018), die ich selbst ausschließlich getragen habe. Doch wie kam es dazu?

alles begann am ersten Tag...

…mit meinem ersten Baby daheim. Hatten wir die Vorstellung unser Baby liebevoll im tollen High End Hartan-Kinderwagen durch den Ort zu fahren oder ihn in der wunderschönen Wiege abzulegen, fand er diese Ideen nicht akzeptabel und schrie und schrie…

...und dann kam dieser Moment...

Zufallsmoment… es sind immer solche Momente…

Uns kam in den Sinn, das geliehene Tuch einer Kollegin auszuprobieren (man ist ja schließlich vorbereitet). SOFORT beruhigt sich der kleine „Schreihals“ und es schien ihm zu gefallen.

...Dieser Vorgang war fortan ständig wiederholbar.

 Fasziniert davon, begann ich mich immer mehr mit dem Thema „Tragen“ auseinanderzusetzen und wollte alles darüber erfahren. So gründete ich die ersten Tragetreffs in Leipzig. Dort lud ich mir erfahrene Tragemamas ein und wir probierten unzählig viele Tragehilfen, Tuchmarken und Accessoires aus.

Trageexpertin

Anfangs noch als Veranstalterin und Teilnehmerin der Tragetreffs, wurde ich schnell zur Expertin und half den Mamas beim Binden und Einstellen ihrer Tragehilfen, bis ich schließlich selbst die Trageberaterinnenausbildung machte. Seit 2016 begleite ich nun in Einzel- und Gruppenberatungen Trageeltern dabei, ihre optimale Trage/ Einstellung und Bindeweise zu finden.

Meine Ausbildung/ Erfahrungen:

Onlineberaterin

2020 veränderte sich wieder einmal alles. Die Pandemie führte dazu, dass keine direkten Kontakte/ Treffen und Beratungen mehr möglich waren. Gerade für Schwangere und Erstlingseltern war diese Situation unglaublich herausfordernd. Ich bekam etliche verzweifelte Anfragen, ob ich nicht irgendwie trotzdem helfen könne. Und so kam mir die Idee, mein Trage-Programm speziell für Anfänger auch online anzubieten. Dieses Angebot wurde dankbar angenommen und auch mir gefiel das neue Format sehr gut, stellte ich doch auch meinen gesamten Unterricht auf Online-Unterricht um.

Deshalb bleibe ich dabei und berate seitdem nur noch online.

Die Vorteile sind einfach immens: Eltern können von überall aus auf die Inhalte zugreifen, ich bin nicht nur die Beratungszeit bei ihnen, sondern darüber hinaus können sie die Bindeweisen so oft anschauen, wie sie es brauchen und dank moderne Kommunikationstechnik ist der persönliche Kontakt immer vorhanden. Fragen können per PN, Mail und im individuellen Check-Up-Termin schnell geklärt werden (und es gibt dank der professionell aufbereiteten Videos viel weniger Rückfragen) und Workshops können das Gelernte vertiefen.

Kurzum: Online-Trageberatung ist die Zukunft bzw. hier beim Zufallsmoment sogar die Gegenwart.

Werde auch du Teil meines Trage-Netzwerkes und buche dir deinen Platz im  Tragemomente 2Go – Onlinetragekurs.