Tragestart

Es ist es mir eine Herzensanliegen, dir zu zeigen, wie du die intensive Anfangszeit mit deinem Baby so gestaltest, dass deine Bedürfnisse und die deines Babys zusammenpassen.

Rückentragen

Endlich wieder Erleichterung beim Tragen! Starte mit dem Rückentragen, wenn dein Baby immer schwerer wird, mehr sehen möchte und du deinen Rücken und Beckenboden entlasten willst. Du bist nicht alleine und brauchst keine Angst davor haben, dass dein Baby herunterfällt .

Live-Workshops

Besondere Bindeweisen, Tragesysteme oder Hersteller... Tragen macht Spaß und es gibt so viel zu entdecken und noch mehr Freude macht es, sich diese Trageweisen gemeinsam unter professioneller Anleitung anzueignen.

Du bist (werdende) Mama und hörst ständig, wie anstrengend die Anfangszeit mit Baby sein wird. Vielleicht empfindest du die Zeit auch aktuell als extrem herausfordernd. Dein Baby lässt sich nicht ablegen und weint ständig.

___

Es ist erwiesen, dass getragene Babys weniger weinen. Eltern lernen, schnell auf die Bedürfnisse zu reagieren und Babys speichern ab, dass sie beachtet und geliebt werden.

___

Somit haben alle ein entspannteres erstes Lebensjahr. Das habe ich mit meinen Jungs genauso erlebt und liebe es, diese Erfahrung zu teilen!

Hallo, ich bin Juli

Meine Mission: Die Bindung zwischen Eltern und Babys stärken

Als Lehrerin hatte ich schon vor meinem ersten Baby Kontakt zu vielen verschiedenen Kindern. Wenn ich das eine oder andere Mal in Elterngesprächen saß, dachte ich so für mich:

Was kann ich machen, dass meine Kinder nicht so eine gestörte Bindung zu mir haben?

Ahnung davon, wie man das beeinflussen kann, hatte ich bis ich selber Kinder hatte, allerdings nicht. Durch den Bindungsaufbau zu meinem Kind, der zum größten Teil durchs Tragen stattfand, kam ich zu dem Ergebnis, dass es wichtig ist, schon im Baby- und Kleinkindalter die Bedürfnisse des Babys wahrzunehmen und richtig darauf zu reagieren. Mittlerweile bin ich mir sicher, dass viele dieser problematischen Elterngespräche hätten vermieden werden können, wäre das Kind als Baby getragen worden, hätte die Eltern schon frühzeitig gelernt auf dessen Bedürfnisse einzugehen.

Deshalb habe ich es mir mir zur Mission gemacht, die Vorteile des Tragens in die Welt zu (Achtung: Wortwitz!) tragen!

Seit 6 Jahren begleite ich nun Eltern auf ihrem Weg in eine entspannte Tragzeit.
Mittlerweile durfte ich über 300 Tragemamas und -papas begleiten und weiß daher ganz genau, vor welchen Herausforderungen du stehst bevor du mit dem Tragen startest, bzw. wie ich dich bestmöglich durch die einzelnen Tragemomente begleiten kann.

So wird dein Tragemoment, zu einem  Zufallsmoment, zu einem Erlebnis, das sowohl dir Erleichterung verschafft, als auch die Bindung zu deinem Baby nachhaltig positiv beeinflussen wird.

Was ist ein Zufallsmoment?

Es kann die Begegnung mit einem Menschen sein, die Geburt eines Baby, ein besonders Buch, der Verlust eines Menschen, ein toller Kurs, eine Nachricht…

scheinbar zufällig und doch prägend für das ganze Leben – dieser eine Moment, der alle darauffolgenden beeinflusst.

Das ist ein Zufallsmoment!

Meine Zufallsmomente

Warum Online tragen lernen?

Die Vorteile von Online-Programmen sind einfach immens: Du kannst von überall aus auf die Inhalte zugreifen. Ich bin nicht nur die Beratungszeit bei dir, sondern darüber hinaus kannst du die Bindeweisen so oft anschauen, wie du sie brauchst und dank moderne Kommunikationstechnik ist der persönliche Kontakt immer vorhanden. Fragen können per PN, Mail und im individuellen Check-Up-Termin schnell geklärt werden (und es gibt dank der professionell aufbereiteten Videos viel weniger Rückfragen bei besseren Ergebnissen) und Workshops können das Gelernte vertiefen.

Kurzum: Online-Trageberatung ist die Zukunft bzw. hier beim Zufallsmoment sogar die Gegenwart.

Video abspielen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner