Warmer Rote-Beete-Bohnensalat

Da ich ja nun ausschließlich vegetarisch esse, probiere ich in letzter Zeit viele neue Rezepte aus. Dieses ist eines meiner neuen Entdeckungen. Überhaupt ist Rote Beete erst seit etwa 3-4 Jahren wieder in meinen Blickpunkt gerückt. Dank der furchtbar schrecklich eingelegten Schul-Rote-Beete mochte ich jahrelang dieses tolle Gemüse überhaupt nicht. Ich bin aber froh, es in verschiedenen Varianten wiederentdeckt zu haben und teile nun gerne dieses leckere Rezept mit euch.

Zutaten (für 4 Portionen)

1 kg Rote Beete
200 g Bohnen
2 EL Essig
3 EL Olivenöl
100 g Ziegenkäse
Kräuter
Salz
Pfeffer
Rucola

Zubereitung

Als erstes säuberst du die Rote Beete und kochst diese etwa 30 Minuten durch. Inzwischen kochst du auch die Bohnen etwa 10 Minuten bis sie ganz knapp gar sind. Diese gießt du über einem Sieb und schreckst sie kurz ab. Auch das Wasser der Roten Beete wird nach der Kochzeit abgegossen und die Knollen werden dann etwas abkühlen gelassen. Nun kannst du noch das Dressing anrühren. Dazu werden der Essig, das Öl und die Kräuter miteinander verrührt und mit Pfeffer und Salz abgeschmeckt.

Am Ende wird die Rucola auf dem Teller verteilt, die Rote Beete in Stücke geschnitten und darauf gegeben genauso wie die Bohnen. Letztendlich wird der Salat mit Ziegenkäse und dem Dressing verfeinert.


Guten Appetit!

Ähnliche Artikel: